PDF-Anleitung zum Bau eines Buckelspeisewagens, wie er in Zügen, wie dem TEE oder dem Rheingold, im Fernverkehr, eingesetzt wurde. Der mittlere Teil des Daches lässt sich abnehmen und gibt den Blick auf das Innere frei. Im Inneren befinden sich 16 Sitzplätze mit Tischen und eine kleine Küche. Die Türen lassen sich, aufgrund der Konstruktion, leider nicht öffnen. Neben den Fahrgestellen wurden weitere Details, wie z.B. den Übergängen zu anderen Wagons liebevoll nachgebildet. Das Modell ist ca. 57 Noppen lang.

 

Dieses Modell passt hervorragend zu dem Modell der DB BR 103.

PDF-Anleitung WR4üm-62 Buckelspeisewagen (TEE)

Artikelnummer: EU500019
4,99 €Preis
  • Einzelteile 

    973 pcs

    Länge  57 studs
    Breite  8 studs
    Höhe  14 studs
    Version 20.01