Bei der Baureihe 103, der Deutschen Bahn handelt es sich um schwere Elektrolokomotiven für den schnellen Reisezugverkehr. Von Ihr wurden in den Jahren zwischen 1965 und 1974 ca. 150 Exemplare, von Herstellern, wie Henschel, Krupp oder Siemens gebaut. Sie zählen noch heute zu den leistungsstärksten Lokomotiven, welche die Bahn je im Dienst hatte. Sie erreichten Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 200 km/h.

 

Das fertige Modell ist ca. 52 Noppen lang und besteht aus rund 1378 Einzelteilen. Die Lokomotive lässt sich von bis zu zwei Power-Functions XL-Motoren antreiben. Der mittlere Teil des Dachs lässt sich abnehmen, hier werden Batteriebox und IR-Empfänger installiert. Aufgrund der beiden Direkt-Antriebe besitzt die Lokomotive eine besonders hohe Zugkraft.

 

Copyright of model by S. Jakobi / Dr. Snotson

PDF-Anleitung DB BR 103

Artikelnummer: EU100014
14,99 €Preis
  • Einzelteile 1378 pcs
    Länge 53 studs
    Breite 8 studs
    Höhe 16  studs
    Version 19.01