top of page

Die DB BR V188, oder Wehrmachtslokomotiven D311 waren schwere Doppellok-Diesellomotiven, welche speziell für den Einsatz vor den schweren Eisenbahngeschützen "Dora" oder "Gustav" entwickelt wurden. Es wurden insgesamt acht Fahrzeughälften von Herstellern wie Krupp oder Siemens beschafft. Jede Hälfte hatte eine Leistung von ca. 940 PS und war für Geschwindigkeiten bis 75 km/h ausgelegt. Die Steuerungen beider Lokhälften waren elektrisch miteinander verbunden, sodass beide Lokomotiven von einem Führerstand aus bedient werden konnten.

 

Das fertige Modell besteht aus ca. 1635 Einzelteilen und hat eine beachtliche Gesamtlänge von 70 Noppen. Es lässt sich, je nach Vorliebe, mit einem bis hin zu vier Power-Functions XL-Motoren ausrüsten. In jede Hälfte passen zwei XL-Motoren, eine Batteriebox und ein IR-Empfänger. Mit vier XL-Motoren zählt diese Doppellokomotive zu einer der wohl stärksten Lokomotiven aus LEGO-Steinen. Sollen vier Motoren verbaut werden und die Kraft optimal genutzt werden, wird empfohlen beide Lokhälften mit einem separaten IR-Empfänger und einer separaten Energieversorgung auszurüsten. Sogar die Motorisierung mit bis zu vier Zug-Motoren oder 9V-Eisenbahnmotoren ist möglich. Bei diesem Artikel handelt es sich um die graue Variante.

 

Das Modell nutzt 16 Räder der Größe M, welche hier erworben werden können.

PDF-Anleitung DB BR V188 (grau)

Artikelnummer: EU600007