Die Dampflokomotiven vom Typ G8.1 pder später DR BR 55 waren schwere Güterzuglokomotiven, welche hauptsächlich auf Hauptbahnstrecken eingesetzt wurden. Insgesamt wurden über 5000 Exemplare von ihr gebaut. Damit war sie nach der DR BR 52 die zweithäufigstgebaute Lokomotive in Deutschland.


Das ferige Modell besteht aus ca. 1452 Einzelteilen und lässt sich mit Hilfe eines Sbrick motorisieren. Der Sbrick und die Akku-Box werden im Tender verbaut. Die Motorisierung findet über einen im Kessel verbauten L-Motor statt. Die Lokomotive und der Tender sind außerdem für den Einbau einer Power Functions LED-Beleuchtung vorbereitet.

 

Achtung! Dunkel-grün ist eine seltene und damit teure Farbe. Die Anleitung ist auch für eine schwarze Variante (DR BR 55) erhältlich. Diese Farbvariante ist meist günstiger zu realisieren.

 

Gewinner des Brick Train Awards in der Kategorie "Public Vote 2021"


Copyright of model by Pieter Post

PDF-Anleitung Preußische G8.1

Artikelnummer: EU200017
14,99 €Preis
  • Einzelteile  1452 pcs
    Länge  57 studs
    Breite  10 studs
    Höhe  14 studs
    Version 21.01